Naturheilpraxis Güntert Güntert Katia - kant. appr. Naturheilpraktikerin - Zentralstrasse 35 - CH-8212 Neuhausen


Allgemeine Naturheilkunde - mit der Natur heilen

Naturheilkunde

Naturheilkunde ist die Lehre der Vorbeugung und Behandlung von Befindensstörungen und Krankheiten mit Hilfe von Heilmitteln, die der natürlichen Umgebung entstammen und mehr oder weniger "naturbelassen" sind.
Dazu gehören als physikalische Reize Licht, Luft, Wärme, Kälte, Bewegung, Ruhe, die Ernährung, Arzneimittel pflanzlichen und anderen natürlichen (mineralischen, tierischen) Ursprungs und allgemein ein gesundheitsfördernder Lebensstil.


 

 





Die klassischen Naturheilkundlichen Verfahren:

  • Hydro-Thermotherapie (Wasser – und Temperaturreize)
  • Ernährungstherapie und Fasten (Diätetik)
  • Innere und äussere Behandlungen mit Pflanzen und Pflanzenextrakten
  • Bewegungstherapien und Massageformen
  • (Lebens-) Ordnungstherapie, Entspannungsmethoden

Daneben gibt es weitere Verfahren die unter dem Begriff Naturheilkunde aufgeführt werden, dies sind:


Ab- und Ausleitungsverfahren

Naturheilkunde

Dieser Begriff geht auf die Humoralpathologie zurück, demzufolge Krankheiten durch eine falsche Mischung der Körpersäfte (Blut, Schleim, gelbe und schwarze Galle) entstehen.

Ausleitend wirken alle Verfahren, die durch Schaffung einer künstlichen Öffnung dazu beitragen, dass sich der Körper von den "üblen Säften" reinigt wie zum Beispiel: Aderlass, blutiges Schröpfen, Blutegelbehandlung)

.
Eine ableitende Wirkung haben alle Massnahmen, die Energie umverteilen, um sie gegebenenfalls zur Ausleitung zu bringen, wie etwa trockenes Schröpfen, Baunscheidt-Verfahren, sowie physikalische Massnahmen wie zum Beispiel: ansteigendes Fussbad.


Fertigarzneimittel

Naturheilkunde


Behandlungen mit spezialisierten natürlichen Fertigarzneimitteln die je nach Krankheit individuell abgestimmt werden. Diese können als alleinige Therapie, oder aber auch in Begleitung einer alternativen Methode oder schulmedizinischen Behandlung eingesetzt werden.